user_mobilelogo

Farbvielfalt

Von farbigen Alpakas kann man nicht genug haben. Die Alpakafaser gehört zu den feinsten und wertvollsten auf der Welt.

Die Alpakapopulation ist von weißen Tieren dominiert. Die Zucht von farbigen Alpakas wurde in der Vergangenheit vernachlässigt.Obwohl es eine Vielzahl an unterschiedlichsten Farbtönen gibt, hat man sich hauptsächlich auf die Zucht von weißen Tieren konzentriert, da sich das weiße Vlies problemlos in die unterschiedlichsten Farben einfärben lässt.

Farbige Tiere blieben auf der Strecke, bis sie die Textilindustrie wieder entdeckte. Die Entscheidung für farbige Tiere lag auf der Hand und wenn da Mal auch ein weißes Alpaka auf der Weide grast, das macht nichts, umso bunter ist die Herde.

„Warum soll man färben, wenn die Natur eine Vielfalt von Farben anbietet?“

Wir wollen unseren Beitrag leisten, dass die Bestände gerade von farbigen Tieren nachhaltig wachsen.

Kontakt Form

Email:
Betr:
Nachricht:
Wieviel gibt 6+7